Searching...

Ausflüge in Marokko

Entdecken Sie Marokko während Ihres Aufenthalts. Marokko bietet dank seiner Lage zwischen Atlantik und Mittelmeer eine Abfolge einzigartiger und vielseitiger Landschaften, von Küstenregionen über Gebirgszüge, zum Teil mit schneebedeckten Gipfeln, über grüne Täler bis hin zu fruchtbaren Ebenen, Wüsten und Oasen.

Ausflüge in Marokko

El Jadida

Die Stadt war früher als Mazagan bekannt und wurde später in El Jadida ("Die Neue") umbenannt. Sie ist Heimat bedeutender Schätze der Architektur:

In der von Portugal gegründeten Altstadt innerhalb der eindrucksvollen Stadtmauern gibt es auch einen pittoresken Souk und einen Fischmarkt.

Die Medina (Altstadt) von El Jadida zeichnet sich durch malerischen Charme aus. Das Labyrinth enger Gassen ist von eleganten Gebäuden gesäumt. Durch Türen gelangt man zu mysteriösen Durchgängen. Portugiesischer, arabischer, andalusischer und Berberstil verschmelzen zu einem harmonischen Ganzen.

In Begleitung eines privaten Guides können Sie auf der bewehrten Stadtmauer von El Jadida, einem UNESCO-Weltkulturerbe, den Panoramablick auf den Hafen genießen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Cîterne Portugaise und den Souk von La Medina besuchen.

El Jadida – Oualidia

In Oualidia gibt es mehrere Lagunen, die durch eine lange Reihe von Sanddünen vom Meer abgeschirmt sind, sodass eine außergewöhnliche Landschaft entsteht.

Die Kleinstadt Oualidia, die etwa eine Stunde (75 km) von El Jadida entfernt an der Atlantikküste liegt, trägt ihren Spitznamen "Die blaue Perle von Marokko" zu Recht.

Das alte Fischerdorf ist aufgrund seiner Lage zwischen den mächtigen Wellen des Ozeans und dem glatten, ruhigen Wasser der blauen Lagune etwas Besonderes. Ein gelber Sandstrand im Schutz einer Felsenbucht zieht sich bis in die Lagune. Bei einem Strandspaziergang können Besucher den Zauber der Bucht von Oualidia spüren.

Eine Fahrt auf einem traditionellen Boot zu den berühmten Austernfeldern und dem Schutzgebiet für Zugvögel über das ruhige Wasser der Lagune ist ebenfalls empfehlenswert.

Casablanca

Casablanca ("die weiße Stadt") ist die größte Stadt des Königreichs. Die faszinierende Metropole verbindet Tradition mit Ultramoderne und verfügt über ein reiches Erbe an gut erhaltenen historischen Bauwerken.

Wir empfehlen Ihnen, in der wirtschaftlichen Hauptstadt von Marokko zunächst die majestätische Hassan-II.-Moschee zu besichtigen, die zweitgrößte Moschee der Welt! Besuchen Sie dann Ain Diab, das Vergnügungsviertel der Stadt, dessen Corniche in den 1920er-Jahren erbaut wurde.

Am Platz der Vereinten Nationen im Herzen der weißen Stadt treffen sich alle bedeutenden Durchgangsstraßen. Wahrzeichen des Platzes sind die gelben Steinbögen. Besuchen Sie anschließend den Stadtteil Anfa, der auf einem Hügel mit Blick auf die Stadt liegt. In den Straßen können Sie elegante Architektur, blühende Boulevards, Parks und prunkvolle Villen aus den letzten 70 Jahren bewundern.

Die wichtigste historische Attraktion der Stadt, die alte Medina, erkunden Sie am besten zu Fuß. Dabei begeben Sie sich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Die Medina ist durch und durch von Geschichte erfüllt, insbesondere der zentrale Marktplatz und der Stadtteil Habous, die sich ihr historisches Gesicht bewahrt haben.

Marrakesch

Marrakesch, die rote Stadt, ist eine lebhafte Stadt mit viel Trubel. Mit ihren faszinierenden Kontrasten zwischen Alt und Neu gibt Ihnen dieser Ort das Gefühl, tatsächlich in die Vergangenheit zu reisen. Die zahlreichen Monumente und der unverfälschte Charme von Marrakesch erzählen eine zauberhafte Geschichte, die Sie bei einem unvergesslichen Spaziergang durch die Straßen entdecken können.

Der Jardin Marjorelle ist eine Oase des Friedens und der Ruhe mitten im Zentrum von Marrakesch. Er sollte bei einem Besuch in Marokko keinesfalls fehlen! Die Medina ist das historische Stadtzentrum. Der Menara-Garten bildet das grüne Herz im Trubel Marrakeschs.

Die Koutoubia-Moschee übt mit ihrer schönen Form und dem eindrucksvollen Minarett eine besondere Faszination auf Besucher aus. Der zauberhafte, bekannte Djemaa el Fna ist ein Platz, auf der Geschichtenerzähler, Tänzer, Wasserverkäufer und Schlangebeschwörer die Vergangenheit und die Zukunft Marokkos erzählen.

Die Souks sind aufgrund ihrer Organisation und Größe etwas Besonderes – ein Labyrinth altertümlicher Gassen mit Ständen und einer Flut von Farben. Der Bahia-Palast, eines der wichtigsten Bauwerke in Marrakesch, wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut. Die Saadier-Gräber aus der Zeit des großen Sultans Ahmed al-Mansur beeindrucken Besucher auch heute noch mit ihrer Schönheit.

Rabat  “Die Festung”

Die ehemalige Königsstadt und politische Hauptstadt an der Atlantikküste ist eine charmante Hafenstadt. Sie wurde im 12. Jahrhundert an der Mündung des Flusses Bou-Regreg erbaut, einem großen Wadi des Mittleren Atlasgebirges.

In Rabat wird die marokkanische Geschichte gewahrt. Umgeben von Wasser sind hier wertvolle Überreste der römischen, andalusischen und meridinischen Geschichte zu finden. Im Schutz der imposanten Stadtmauer befinden sich in der Medina zahlreiche Monumente und Museen. Lassen Sie sich von der Ruhe und Kühle dieses Ortes verzaubern.

Ein Besuch in Rabat ist die Gelegenheit, die Jahrtausende alte Geschichte des Königreichs zu erkunden und den Hassan-Turm, die Kasbah der Oudaïas, die Nekropole Chellah, den Königspalast und die Rue des Consul zu entdecken...

Azemmour

Planen Sie auch einen Besuch dieser im 15. Jahrhundert entstandenen Stadt am Fluss Oum er-Rbia ein. Abgeschottet durch massive Bollwerke hat sich Azemmour seinen historischen Charme erhalten.

Weitere Gründe für einen Aufenthalt im Mazagan Beach & Golf Resort

Mazagan Golf Course

Mazagan Golf

Der Mazagan Golfplatz hat 18 Löcher mit Dünen und Tälern. Er wurde von Gary Player gestaltet, einem südafrikanischen Golfer, der zu den besten Spielern aller Zeiten zählt.

Mehr erfahren
Mazagan Kids Club

Aktivitäten für Kinder

Verschiedene Clubs für jede Altersgruppe sorgen den ganzen Tag über für Spaß und spannende Aktivitäten.

Mehr erfahren
Sel De Mer Restaurant

Restaurants

Mit zwölf Restaurants mit über das Jahr hinweg unterschiedlichen Öffnungszeiten bietet das Mazagan eine schier unendliche kulinarische Vielfalt

Mehr erfahren
OK